Bufo Web > Die Mitglieder > Eike Löhr

Eike Löhr

Wolfgang Ebbinghaus
Warum ich bei den BuFos bin:
„Zusammen ist man weniger alleine“ – der Erfahrungsaustausch und gemeinsame Foto-Ausflüge verbessern die Theorie und Praxis des Fotografierens und machen dazu noch viel Spaß.
 
Was ich an der Fotografie liebe:
Ich kann Bilder erstellen, an die ich mich auch sehr viel später gerne wieder erinnere.
 
Mein Lieblingsobjektiv:
Sony Makro G OSS ( FE 90 mm F2.8)
 
Meine Lieblingsmotive:
Natur, Technik, Städte
 
Was oder wer mich in der Fotografie beeinflusst hat:
Ein Schulfreund, der früher intuitiv sehr gute Aufnahmen machen konnte.
 
Was mich bei der Fotografie ärgert/stört/nervt:
Wenn beim Fotografieren das Licht oder andere Bedingungen für ein Bild nicht gut genug sind, was ich unbedingt machen möchte.
Was ich gar nicht fotografieren mag:
Das ist mir bisher noch nicht untergekommen.
 
Auf welches Zubehör ich nicht mehr verzichten möchte:
Auch wenn ich sie selten benutze, aber ein kräftiger Blitz und Funk-Fernauslöser können sehr hilfreich sein. Außerdem verwende ich den Pol-Filter gerne.
 
Tipps für Anfänger:
Klingt wie in der Schule, aber „üben, üben, üben…“ hilft.
Wer seine Kamera technisch im Griff hat und nicht andersherum, hat mehr Zeit, sich auf das Künstlerische beim Fotografieren zu konzentrieren.
 
Noch was?
Ich habe bei den BuFo’s Fotografen kennengelernt, die auch mit einer „normalen“ Foto-Ausstattung sehr beeindruckende Bilder erstellen.